Banner

30 Jahre Jiu-Jitsu beim TSV Schleiharde schafft Rahmen für zentrale Kyu-Prüfungen in Schleswig-Holstein

Am 17.06.17 gab es in Süderbrarup großen Grund zum Jubeln. Die Jiu-Jitsu-Sparte beim TSV Schleiharde wurde vor 30 Jahren gegründet und ist heute ein wichtiger, innovativer Aktivposten im Verein und über die Vereinsgrenzen hinaus!
Passend zum Jubiläum wurden, dank einer großzügigen Förderung durch die Sportstiftung der Nord-Ostsee-Sparkasse (Nospa), neue Matten angeschafft. Diese wurden anlässlich der diesjährigen zentralen Kyu- und Dan-Prüfung in Schleswig-Holstein zum ersten Mal ausgelegt.
Zu den Vorbereitungen, die bereits Freitagabend begannen, zählte neben dem Auslegen der Mattenflächen das festliche Dekorieren der Halle. Hierzu stellte Robert seine Kunstwerke zur Verfügung. Die wundervollen Bilder hat Robert, rund um das Thema Jiu-Jitsu und die Samurais, tlw. während des Trainings gezeichnet, da er verletzungsbedingt nicht teilnehmen konnte. Wir wünschen ihm gute Besserung!
Anlässlich der offiziellen Übergabe und Einweihung der Matten hat Carsten als Organisator neben zur Auflockerung der Reden spontan eine Überraschung geplant. Sonya, die neu zur Sparte hinzugestoßen ist, beeindruckte mit Ihrer Kata aus dem Bereich des Karate und „taufte“ die Matte offiziell. Von allen Seiten gab es Lob und Anerkennung für die Idee und Vorführung.
Der Vereinsvorsitzenden Wolfhard Kutz hielt eine kurze Rede, in der er den Vertretern der Nospa dankte. Er lobte nochmal den Fleiß und die Trainingsfreude der Schleiharder Jiu-Jitsuka und wünschte den Teilnehmer weiterhin viel Glück und gutes Gelingen.
In diesem Rahmen wurde den 11 Prüflingen unter 14 Jahren ihre Urkunde verliehen. Sie zeigten bereits am Vormittag ihre Techniken und bestanden die Prüfungen.


Damit war die Mittagspause beendet, in der sich Prüflinge und Gäste am Grill und Buffet stärken konnten. Herzlichen Dank an das Serviceteam um Inga und Daniela!
Anschließend wurde die Prüfung für die 12 über 14-jährigen Prüflinge fortgesetzt. Als Prüfer waren in diesem Jahr Theo Reinfeld - 2.Dan Jiu-Jitsu und Sven Werft - 1.Dan Jiu-Jitsu, die vom anwesenden Lehrwart und Landesgruppenvorsitzender Dierks Arndt eingesetzt wurden. Carsten achtete darauf, dass kein Prüfling denselben Prüfer wie im Vorjahr hatte.
Am frühen Nachmittag war es dann geschafft - Glückwunsch an die Prüflinge aus den Vereinen in Husby, Schleswig, Lütjenburg und Schleiharde - es haben alle bestanden!

 

 

Impressum

2017  Landesgruppe Schleswig Holstein des Deutschen Dan Kollegiums e. V.   globbers joomla templates